Kundeninterview

Gespräch eines Interessenten (i) mit Wolfgang Gaux (WG), Inhaber Firma GAUXCON, Import und Vermarktung der ZIPWALL® – Staubschutzwand.

Interessent(i):

i: Welche Vorteile habe ich beim Einsatz von ZIPWALL&reg?
WG: Sie erwerben eine mobile und flexible Staubschutzwand die sowohl praktische und wirtschaftliche als auch kundenorientierte vorteile hat.
 
i: Wieso „kundenorientierte“? Was verstehen Sie darunter?
WG: Ganz klar – wenn Sie bei Ihren Arbeiten Staub verursachen, dabei aber den Kunden und sein Inventar schützen, wird der es Ihnen danken. Nicht nur das – der Kunde wird Sie sicher auch weiterempfehlen. Empfehlung ist eines der wichtigsten Marketinginstrumente für Handwerker.

i: Das kostet doch – wer bezahlt mir das?
WG: In der Regel Ihre Kunden. Sie bieten Ihre, vom Kunden erwartete, gute Leistung und dieses mit einem Zusatznutzen. Viele Handwerker weisen zwar auf Staubschutz in ihrer Leistungsbeschreibung hin, berechnen oder kalkulieren diesen aber gar nicht, da er, wenn einmal angeschafft, ohnehin gegenüber normalen Abschottungsmethoden zeitsparend ist und so für den Leistungserbringer bereits Vorteile bringt. Oder sie rechnen es in anderen Positionen ein und bei einem Preis - Vergleich des potentiellen Kunden stellen sie die Rückfrage, ob dort etwa auch Leistungen wie Staubschutz angeboten wurden. Auf jeden Fall ergibt sich aus dieser zusätzlichen Positionierung eine Unterscheidungsmöglichkeit.

i: Aber Staubschutz kann ich doch auch anders, einfacher machen – zum Beispiel durch Lattung und Abkleben…
WG: Anders ja – aber auch einfacher? Und wie umständlich ist das? Wie lange brauchen Sie dafür? Eine ZIPWALL&reg - Staubschutzwand können Sie ohne Leiter und ohne Abklebung installieren und nach dem Abbau können Sie sich möglicherweise teure Nacharbeiten sparen. Haben Sie schon mal bei der Demontage die Klebebänder von der Wand oder Decke abgezogen? Häufig wird Farbe mit abgezogen oder es verbleibt eine schmuddelige Kante, die wieder mit Farbe nachgearbeitet werden muss. Kürzlich sagte mir ein Malermeister, dass er, wenn er die ZIPWALL&reg - Staubschutzwand schon einen Monat früher gekannt hätte, etwa 5.000 € für Nacharbeiten hätte sparen können…

i: Sie sprachen von den praktischen Vorteilen.
WG: Ja, die praktische Handhabung ist sehr einfach. Durch die Druckfederung können Sie die Folie auch sowohl horizontal als auch Vertikal stramm und rutschfest spannen und jeden Winkel – ob nun U – Form, L – Form aber, wenn Sie wollen, auch sechseckig realisieren – übrigens auch im Deckenbereich, z. B. bei Schrägdecken Winkel um ca. 45 °. Auch sei nochmals erwähnt, dass die Abschottung vom Boden aus durchgeführt werden kann….

i: Und warum wirtschaftlich? Was kostet denn überhaupt so ein System?
WG: Letzteres ist abhängig von der Grundlinie der Abschottung. Wenn Dichtschienen, die 1,50 m lang sind, verwendet werden, müssen in diesem Abstand auch Stiele gestellt werden. Auch ist das abhängig von den Raumhöhen. Wir haben Standard-3,50-Meter-Stiele und Spezialstiele bis 6 Meter Raumhöhe, z.B. für Objektbauten. Im Schnitt liegt die Anschaffung zwischen 15 € und ca. 40 €/qm bei Komplettausstattung - inklusive der selbstklebenden Reißverschlüsse. Und zum Thema „Wirtschaftlichkeit“: das sind einmalige Anschaffungskosten. Wenn das System, welches ja für Profis konzipiert wurde mehrfach im Jahr eingesetzt wird – und wir haben Wasserschadensanierer, die das wöchentlich einsetzen – reduzieren sich die Anschaffungskosten analog dem Einsatzgraddivisor (Tendenz: weniger als 1 €uro je Qm). Mit jedem Einsatz reduzieren sich diese Kosten gegen Null. Noch ein ganz wichtiger Aspekt: Im Gegensatz zu anderen Anbietern wird bei unserer Staubschutzwand eine handelsübliche Folie (z.B. 50-m-Rolle, 4 M breit, 50 bis 80 µ stark) verwendet. Am Markt gibt´ s auch billige – im wahrsten Sinne des Wortes – Zeltstangen mit teuren, genormten Schlaufenfolien.

i: Aber wir haben nicht so viele Einsätze!
WG: Es könnten aber wahrscheinlich mehr sein, wenn Sie erkennen, dass man das System bei jedem Auftrag einsetzen kann. Die Montage dauert vielleicht 5 - 10 Minuten. Dann haben Sie neben einer Zeitersparnis auch Ihre Kunden auf Ihrer Seite. Der Kunde nimmt wahr, dass Sie ihm etwas Besonderes bieten. Ein Kunde der dieser Art geschützt wird, ist begeistert und wird es bei nächster Gelegenheit weitererzählen.

i: So hab´ ich das noch gar nicht gesehen.
WG: Das ist aber häufig sogar der springende Punkt. Und wenn Sie dann noch bedenken, dass bei einem Einsatz von einem Mal je Monat innerhalb von zwei Jahren der Staubschutz inklusive Arbeitsleistung weniger als € 1,50 je qm kostet… – ich glaube, dass sich dann die Kostenfrage nicht mehr stellt. Ganz besonders dann, wenn eine Staubschutzwand gefordert wird, z.B. bei der Schimmelpilzsanierung, und dieser sogar explizite berechnet werden kann. Wenn der Nutzen größer ist als die Investitionskosten, sollte man eine Anschaffung nicht aufschieben. Das ist doch sicherlich das Gebot für jeden Unternehmer.

i: Das ist ja wie bei der Sparlampe…!
WG: Ja…, allerdings bei ZIPWALL&reg haben Sie bereits sofort den wesentlichen Aspekt, nämlich den der Kundenzufriedenheit, bereits ab dem ersten Einsatz, erzielt. Und in Folge wird jeder Einsatz mit einer größeren Rendite verbunden sein. Das bedeutet, Sie schlagen 2 Fliegen mit einer Klappe – dadurch, dass Sie nach kurzer Zeit kostengünstiger sind, erzielen Sie auch noch eine größere Kundenzufriedenheit.

i: Das ist alles überzeugend. Was ist denn, wenn ich einmal eine größere Staubschutzwand benötige?
WG: Grundsätzlich sagen wir, dass die Anschaffung einer Staubsschutzwand nicht für ein einzelnes Objekt disponiert werden sollte, so dass auch für größere Maßnahmen ein Spielraum vorhanden ist. Aber auch dann ist das alles kein Problem – denn jedes Teil ist mit dem anderen kompatibel und die Staubschutzwand kann jederzeit ergänzt bzw. erweitert werden…..Viele unserer Kunden haben ihre Fahrzeuge mit einem Basissystem ausgestattet und fügen bei Bedarf aus dem Regal die eine oder andere Stange oder Dichtschiene hinzu.

© 2009 Gauxcon. Dieses (virtuelle) Interview ist die Summe einiger Fragen von Kunden und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Weitere individuelle Fragen beantworten wir gern.

Gespräch eines Interessenten ( i ) mit Wolfgang Gaux ( WG ), Inhaber Firma GAUXCON, Import und Vermarktung der ZIPWALL® – Staubschutzwand. Interessent( i ): i : Welche Vorteile habe ich... mehr erfahren »
Fenster schließen
Kundeninterview

Gespräch eines Interessenten (i) mit Wolfgang Gaux (WG), Inhaber Firma GAUXCON, Import und Vermarktung der ZIPWALL® – Staubschutzwand.

Interessent(i):

i: Welche Vorteile habe ich beim Einsatz von ZIPWALL&reg?
WG: Sie erwerben eine mobile und flexible Staubschutzwand die sowohl praktische und wirtschaftliche als auch kundenorientierte vorteile hat.
 
i: Wieso „kundenorientierte“? Was verstehen Sie darunter?
WG: Ganz klar – wenn Sie bei Ihren Arbeiten Staub verursachen, dabei aber den Kunden und sein Inventar schützen, wird der es Ihnen danken. Nicht nur das – der Kunde wird Sie sicher auch weiterempfehlen. Empfehlung ist eines der wichtigsten Marketinginstrumente für Handwerker.

i: Das kostet doch – wer bezahlt mir das?
WG: In der Regel Ihre Kunden. Sie bieten Ihre, vom Kunden erwartete, gute Leistung und dieses mit einem Zusatznutzen. Viele Handwerker weisen zwar auf Staubschutz in ihrer Leistungsbeschreibung hin, berechnen oder kalkulieren diesen aber gar nicht, da er, wenn einmal angeschafft, ohnehin gegenüber normalen Abschottungsmethoden zeitsparend ist und so für den Leistungserbringer bereits Vorteile bringt. Oder sie rechnen es in anderen Positionen ein und bei einem Preis - Vergleich des potentiellen Kunden stellen sie die Rückfrage, ob dort etwa auch Leistungen wie Staubschutz angeboten wurden. Auf jeden Fall ergibt sich aus dieser zusätzlichen Positionierung eine Unterscheidungsmöglichkeit.

i: Aber Staubschutz kann ich doch auch anders, einfacher machen – zum Beispiel durch Lattung und Abkleben…
WG: Anders ja – aber auch einfacher? Und wie umständlich ist das? Wie lange brauchen Sie dafür? Eine ZIPWALL&reg - Staubschutzwand können Sie ohne Leiter und ohne Abklebung installieren und nach dem Abbau können Sie sich möglicherweise teure Nacharbeiten sparen. Haben Sie schon mal bei der Demontage die Klebebänder von der Wand oder Decke abgezogen? Häufig wird Farbe mit abgezogen oder es verbleibt eine schmuddelige Kante, die wieder mit Farbe nachgearbeitet werden muss. Kürzlich sagte mir ein Malermeister, dass er, wenn er die ZIPWALL&reg - Staubschutzwand schon einen Monat früher gekannt hätte, etwa 5.000 € für Nacharbeiten hätte sparen können…

i: Sie sprachen von den praktischen Vorteilen.
WG: Ja, die praktische Handhabung ist sehr einfach. Durch die Druckfederung können Sie die Folie auch sowohl horizontal als auch Vertikal stramm und rutschfest spannen und jeden Winkel – ob nun U – Form, L – Form aber, wenn Sie wollen, auch sechseckig realisieren – übrigens auch im Deckenbereich, z. B. bei Schrägdecken Winkel um ca. 45 °. Auch sei nochmals erwähnt, dass die Abschottung vom Boden aus durchgeführt werden kann….

i: Und warum wirtschaftlich? Was kostet denn überhaupt so ein System?
WG: Letzteres ist abhängig von der Grundlinie der Abschottung. Wenn Dichtschienen, die 1,50 m lang sind, verwendet werden, müssen in diesem Abstand auch Stiele gestellt werden. Auch ist das abhängig von den Raumhöhen. Wir haben Standard-3,50-Meter-Stiele und Spezialstiele bis 6 Meter Raumhöhe, z.B. für Objektbauten. Im Schnitt liegt die Anschaffung zwischen 15 € und ca. 40 €/qm bei Komplettausstattung - inklusive der selbstklebenden Reißverschlüsse. Und zum Thema „Wirtschaftlichkeit“: das sind einmalige Anschaffungskosten. Wenn das System, welches ja für Profis konzipiert wurde mehrfach im Jahr eingesetzt wird – und wir haben Wasserschadensanierer, die das wöchentlich einsetzen – reduzieren sich die Anschaffungskosten analog dem Einsatzgraddivisor (Tendenz: weniger als 1 €uro je Qm). Mit jedem Einsatz reduzieren sich diese Kosten gegen Null. Noch ein ganz wichtiger Aspekt: Im Gegensatz zu anderen Anbietern wird bei unserer Staubschutzwand eine handelsübliche Folie (z.B. 50-m-Rolle, 4 M breit, 50 bis 80 µ stark) verwendet. Am Markt gibt´ s auch billige – im wahrsten Sinne des Wortes – Zeltstangen mit teuren, genormten Schlaufenfolien.

i: Aber wir haben nicht so viele Einsätze!
WG: Es könnten aber wahrscheinlich mehr sein, wenn Sie erkennen, dass man das System bei jedem Auftrag einsetzen kann. Die Montage dauert vielleicht 5 - 10 Minuten. Dann haben Sie neben einer Zeitersparnis auch Ihre Kunden auf Ihrer Seite. Der Kunde nimmt wahr, dass Sie ihm etwas Besonderes bieten. Ein Kunde der dieser Art geschützt wird, ist begeistert und wird es bei nächster Gelegenheit weitererzählen.

i: So hab´ ich das noch gar nicht gesehen.
WG: Das ist aber häufig sogar der springende Punkt. Und wenn Sie dann noch bedenken, dass bei einem Einsatz von einem Mal je Monat innerhalb von zwei Jahren der Staubschutz inklusive Arbeitsleistung weniger als € 1,50 je qm kostet… – ich glaube, dass sich dann die Kostenfrage nicht mehr stellt. Ganz besonders dann, wenn eine Staubschutzwand gefordert wird, z.B. bei der Schimmelpilzsanierung, und dieser sogar explizite berechnet werden kann. Wenn der Nutzen größer ist als die Investitionskosten, sollte man eine Anschaffung nicht aufschieben. Das ist doch sicherlich das Gebot für jeden Unternehmer.

i: Das ist ja wie bei der Sparlampe…!
WG: Ja…, allerdings bei ZIPWALL&reg haben Sie bereits sofort den wesentlichen Aspekt, nämlich den der Kundenzufriedenheit, bereits ab dem ersten Einsatz, erzielt. Und in Folge wird jeder Einsatz mit einer größeren Rendite verbunden sein. Das bedeutet, Sie schlagen 2 Fliegen mit einer Klappe – dadurch, dass Sie nach kurzer Zeit kostengünstiger sind, erzielen Sie auch noch eine größere Kundenzufriedenheit.

i: Das ist alles überzeugend. Was ist denn, wenn ich einmal eine größere Staubschutzwand benötige?
WG: Grundsätzlich sagen wir, dass die Anschaffung einer Staubsschutzwand nicht für ein einzelnes Objekt disponiert werden sollte, so dass auch für größere Maßnahmen ein Spielraum vorhanden ist. Aber auch dann ist das alles kein Problem – denn jedes Teil ist mit dem anderen kompatibel und die Staubschutzwand kann jederzeit ergänzt bzw. erweitert werden…..Viele unserer Kunden haben ihre Fahrzeuge mit einem Basissystem ausgestattet und fügen bei Bedarf aus dem Regal die eine oder andere Stange oder Dichtschiene hinzu.

© 2009 Gauxcon. Dieses (virtuelle) Interview ist die Summe einiger Fragen von Kunden und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Weitere individuelle Fragen beantworten wir gern.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Teleskopstangen Standard-Set Teleskopstangen Standard-Set
Teleskopstangen bis ca. 3,60 m Höhe
177,31 € *
Teleskopstangen Spezial-Set Teleskopstangen Spezial-Set
Teleskopstangen bis ca. 6,00m Höhe
279,65 € *
Einsteiger Paket Einsteiger Paket
856,80 € *
Muster Paket Muster Paket
452,20 € *
Badsanierer Paket Badsanierer Paket
940,10 € *
Profi Paket 2 Profi Paket 2
1.178,10 € *
Profi Paket 3 Profi Paket 3
1.523,20 € *
Profi Paket 4 Profi Paket 4
1.654,10 € *